RAPHAEL WRESSNIG meets HARRY SOKAL

«JAZZliebe|JAZZljubezen 2O17»

DO, 2. November 2017, 20:00, KulturHausKeller Straden



Harry Sokal hinterliess in der Vergangenheit bereits etliche „footprints" in der internationalen Musiklandschaft - mit eigenen innovativen Projekten wie Depart, Full Circle, Roots Ahead Voices of Time Stories oder freeTenors, als kompetenter Sideman bei Art Farmer, Carla Bley oder Joe Zawinul - und vor allem durch sein virtuoses Spiel im Vienna Art Orchestra, dem er an der Seite von Mathias Rüegg bis zum Schluss die Treue hielt, wie auch als „featured“ Solist am neuesten Album auf ECM mit Michael Mantler´s "Jazz Composers Orchestra update". Sein aktuelles Projekt nennt er programmatisch „Groove", die neue CD trägt den vielversprechenden Titel „Where sparks start to fly" - und Harry Sokal erfüllt wie immer alle Erwartungen!
Raphael Wressnig
hat im Laufe der Jahre einen eigenständigen, explosiven und dennoch eleganten Orgelstil kreiert. Mit seinem Mix aus Soul, Funk, Blues und Jazz ist Raphael Wressnig zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. Wressnig wurde 2013, 2015, 2016 & 2017 als „Best Organ Player“ beim DownBeat Critics Poll nominiert. Das Album "Soul Gumbo" hat der Organist in New Orleans mit den Cracks Jon Cleary, George Porter, Jr. (The Meters), Craig Handy, Stanton Moore, Walter "Wolfman" Washington und Harry Sokal eingespielt.
Peter Lenz
ist nach Aufenthalten in Rotterdam und New York wieder zurück in der Steiermark. Er ist einer der vielseitigsten Drummer und wird zwischen Groove und Jazz mit Finesse den Grandmaster am Saxophon und das Steierische Hammond Ass begleiten.

Harry SOKAL - Tenor saxophone
Raphael WRESSNIG - Hammond B-3 organ
Peter LENZ - drums
partner/jazzliebe-2017_4c.png
 

Foto ® Fotobank Sokal

Foto © Mirjam Koch

Foto © Marion Luttenberger

 

Abendkasse: Euro 17,-- / Euro 14,-- (für straden-aktive-Förderer 2017, CLUB-Ö1-, RB-CLUB- & spark7-Mitglieder, LAUT!-Card- und ACard-Inhaber, Jugendliche unter 18 Jahre, Studenten, Präsenzdiener und Schüler an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises)
Vorverkauf: Euro 13,-- (gegen Einzahlung auf das RAIBA-Konto, AT17 3843 6000 0001 3672, RZSTAT2G436 oder auf das SPARKASSEN-Konto, AT92 2081 5077 0010 0204, STSPAT2GXXX). Einzahlschein = Eintrittskarte!
*) JAZZliebe-„Sixpack“: 1 Karte für 6 JAZZliebe-Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von Euro 48,--
**) Freier Eintritt mit dem KulturPASS von «Hunger auf Kunst und Kultur»!
Online-TICKET-RESERVIERUNG
Hotline: Tel. 0676-6253606 - EMail: info@straden-aktiv.com